13. PM-Tag der GPM Region Karlsruhe

„Verschwendung war gestern“

Der Termin liegt in der Vergangenheit.

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist uns allen bewusst, dass wir uns in einem gesellschaftlichen Transformationsprozess befinden. Ein Erfolgskriterium dieses Prozesses ist es, mit weniger Ressourcen zu wirtschaften, um unsere eigene Lebensgrundlage und die von zukünftigen Generationen zu erhalten. Dies hat nun auch das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe Ende April zum Klimaschutzgesetz klargestellt. Somit ist uns allen das Ziel „Verschwendung zu vermeiden“ klar. Die Erfolgsfaktoren, die zu diesem Ziel führen, sind vielfältig und individuell sehr unterschiedlich.

Wir, als Regionalgruppe Karlsruhe der GPM, bieten mit dem PM-Tag „Verschwendung war gestern“ drei  sehr unterschiedliche Perspektiven und Formate zu diesem Thema, die Ihr Herz, Ihren Kopf und Ihren  Bauch ansprechen sollen; dazwischen gibt es Raum zum Netzwerken, und zum Schluss ein „Meet the Experts“, damit sich die Systeme kalibrieren können.

Die Session-Impulse

Das HERZ spricht Chris Schiebel an:
Verschwendung? Warum nicht – Zum Teufel mit der Produktivität! Ein interaktiver Impulsvortrag zu den natürlichen Grenzen und negativen Begleiterscheinungen

Den KOPF sprechen Prof. Dr. Rainer Erne und Prof. Dr. Claus Hüsselmann an:
Verschwendung in Projekten messbar machen – der Body-Mass-Index für Projekte und seine Folgen

Den BAUCH spricht Torsten J. Körting‚ „The Game Changer“, an:
Wie verschwendest du deine Genialität bzw. dein Potenzial? Ein interaktiver Workshop, der zum intuitiven Handeln führt, aus dem Bauch heraus.
Mehr dazu in unserem

Programm-Flyer.

Veranstaltungsort

Online by RG Karlsruhe

Weiterführende Links und Downloads