Fachtagung "Handlungs- und Projektorientierung im Zeitalter der Digitalisierung"

04. und 05. Juni 2018 in Berlin-Brandenburg

Der digitale Wandel beeinflusst unser Bildungssystem wie kaum eine andere aktuelle Entwicklung.

Viele der heute gängigen Unterrichtsinhalte und -methoden werden in Frage gestellt. Medienkompetenz und der richtige Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken erscheinen in diesem Kontext als unverzichtbare Schlüsselkompetenzen. Aber auch Teamfähigkeit, Kreativität, Selbstorganisation und das Denken in Zusammenhängen werden für den Umgang mit digitalen Medien immer wichtiger.

Gemeinsam mit dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) und der Regionalen Fortbildung Berlin veranstaltet die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. am 04. und 05. Juni 2018 die Fachtagung „Handlungs- und Projektorientierung im Zeitalter der Digitalisierung“.

Den Schwerpunkt der Tagung bilden die aktuellen und zukünftigen Auswirkungen der Digitalisierung von Informations- und Kommunikationsprozessen auf den Schulbereich. Gemeinsam möchten wir Perspektiven und Handlungsoptionen diskutieren, mit denen der digitale Wandel sowohl auf der Unterrichts- als auch auf der Schulebene partizipativ gestaltet werden kann und dabei Antworten auf folgende Fragen finden:

  • Wie können die Potenziale der Digitalisierung (stärker als bisher) in den Schulen genutzt werden?
  • Welche Formen des Lernens sind besonders geeignet, um junge Menschen auf eine Berufstätigkeit in einer zunehmend digitalisierten Welt vorzubereiten?
  • Wie kann die Digitalisierung zur Profilbildung von Schulen genutzt werden und welche Rolle kann die Schulleitung übernehmen?
  • Welche Möglichkeiten bieten Projektunterricht und Projektmanagement im Rahmen der Schulentwicklung, im Zuge des digitalen Transformationsprozesses und bei der Gestaltung digitaler Medien?
  • Wie können Schülerinnen und Schüler lernen, Netzwerke im Rahmen von Unterrichtsprojekten selbst zu gestalten?
  • Wie kann selbstbestimmte und kritische Mediennutzung aktiv gefördert werden?
  • Welches pädagogische Potenzial haben digitale Spiele, insbesondere Serious Games, in Bezug auf die Förderung der Selbstwirksamkeit im Unterricht?

Die Teilnahme ist kostenfrei für angemeldete Gäste.