GPM Aktuelles

International PM Championship: Deutsches Team holt den Titel

Großer Erfolg bei der International PM Championship in Serbien: Gemeinsam mit den Gastgebern belegte das Team aus Deutschland – bestehend aus den Studenten Pascal Stumpf, Katharina Wolff, Marvin Alexander Vibora Münch und Jan-Philip Bokeloh von der Hochschule Weserbergland – den geteilten 1. Platz.

29.06.2018 – Das Finale der 4. International PM Championship fand am 02. Juni in Belgrad statt. Insgesamt 192 Teams und 760 Studenten aus der ganzen Welt hatten an der diesjährigen Ausgabe des Wettbewerbs teilgenommen. Die besten neun Teams – aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Kroatien, Finnland, Litauen, Italien, Spanien und Serbien – durften schließlich beim Finale in der serbischen Hauptstadt ihr PM-Können und Know-how bei einer Projektsimulation demonstrieren.

Die Sieger wurden während des Gala-Dinners im Belgrader Schloss gekürt. Zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs bestimmte die Jury, basierend auf der Anzahl der während der Simulation gewonnenen Punkte, gleich zwei Gewinnerteams. Die Teams aus Serbien und Deutschland teilen sich den ersten Platz, auf dem dritten Rang folgt Kroatien. Da Serbien im vergangenen Jahr gewonnen hat, geht der Pokal und der nächste Wettbewerb nach Deutschland.

Zahlreiche internationale PM-Experten kamen bei der Veranstaltung in Belgrad zusammen, darunter der Präsident der International Project Management Association (IPMA), Jesus Martínez Almela, der Vorsitzende des CoD der IPMA, Reinhard Wagner, sowie zahlreiche Vertreter der Industrie, Trainer, Professoren und Studenten.