GPM Aktuelles

Die Keynote Speaker des PM Forum 2018 stehen fest

Das PM Forum, Europas führender Fachkongress für Projektmanagement, erwartet am 23. und 24. Oktober 2018 wieder rund 1.000 PM-Entscheider und Projektverantwortliche in Nürnberg. Neue Denkanstöße für die Projektarbeit bieten die herausragenden Keynotes von Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar, Eishockey-Nationaltrainer Marco Sturm, Trendforscher Sven Gábor Jánszky sowie dem Investigativ-Duo Svea Eckert und Dr. Andreas Dewes („Nackt im Netz“).

17.05.2018 – Gleich die erste Keynote des PM Forum 2018 setzt ein echtes Highlight und zeigt, wie erfolgreiches Teambuilding in nicht für möglich gehaltenen Erfolgen resultieren kann. Völlig unerwartet bescherte Marco Sturm Deutschland ein Eishockey-Wintermärchen. Der einstige Weltklassespieler führte die deutsche Nationalmannschaft als Bundestrainer zum sensationellen Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang. Wie er aus einem Kader ohne Stars eine Spitzenmannschaft formte und wieso man mit den besten Spielern der Welt keine Medaillen gewinnt, wenn der Teamgeist fehlt – darüber spricht Marco Sturm in seiner Keynote.

Ebenso spannend wie beängstigend wird es am Nachmittag des ersten Tages. Was würden Sie tun, wenn Firmen offenen Zugang zu Ihren Daten hätten, bis hin zu intimsten Details? Wenn sie jede Webseite kennen würden, die Sie jemals besucht haben? Dass das leider keine Fiktion ist, zeigt die die Reportage „Nackt im Netz“, die nach ihrer Ausstrahlung für Aufsehen in Öffentlichkeit und Politik sorgte. Zwei der Beteiligten, die NDR-Journalistin Svea Eckert und der Big-Data-Scientist Andreas Dewes, geben in ihrer Keynote Einblick in das Projekt und legen das Problem des Milliardengeschäfts Datenhandel und der vermeintlichen Anonymität im Netz schonungslos offen.

Der Beginn des zweiten PM Forum-Tags steht ganz im Zeichen von Digitalisierung und Vernetzung. Ranga Yogeshwar, ohne Zweifel einer der klügsten Köpfe im deutschen Fernsehen, spricht über die „Nächste Ausfahrt Zukunft“: In keiner Phase der Geschichte hat es einen vergleichbaren Innovationsschub gegeben wie in unserer Zeit. Anhand vieler Beispiele illustriert Yogeshwar unseren veränderten Umgang mit dem Neuen und zeigt Wege einer Kultur der Veränderung auf, die auch für das Projektmanagement unabdingbar ist.

Die abschließende Keynote richtet den Blick vor allem in die Zukunft. Sven Gabor Jánszky ist Trendforscher, Autor und Direktor von 2b AHEAD, eines der innovativsten Business-Thinktanks Deutschlands. Bekannt ist er vor allem für seine radikalen Zukunftsdebatten. Auf dem PM Forum nimmt Jánszky unter dem Titel „Leben und Arbeiten 2030“ die versammelten Projektmanager mit auf einen faszinierenden Rundgang durch die Welt und insbesondere die Büros der Zukunft und erläutert wesentliche Zukunftsvisionen aus verschiedenen Branchen.

Weitere Informationen in Kürze unter www.pm-forum.de. Dort ist ab Anfang Juni auch die Anmeldung zum PM Forum möglich.