Bewerbungsprozess

Sie interessieren sich für die Teilnahme am GPM Young Project Manager Award? Hier finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen rund um den Bewerbungsprozess des YPMA. Eine detaillierte Beschreibung können Sie den YPMA Teilnahmebedingungen entnehmen.

Was beinhaltet die Auszeichnung mit dem GPM Young Project Manager Award?

Zur Förderung der weiteren PM-Karriere und als Anerkennung der Leistung erhalten die Preisträger:

  • ein Jahr kostenlose GPM Mitgliedschaft
  • die Möglichkeit am GPM Young Crew Workshop 2018 in München (11.-14.Oktober) kostenlos teilzunehmen
  • eine Urkunde
  • eine Trophäe

Terminübersicht 2018

  • 8. Juli: Bewerbungsschluss für die erste Runde des YPMA (Eingang der Bewerbungsunterlagen per E-Mail beim Award Office unter: young-pm-award@gpm-ipma.de)
  • Anfang August: Information an Bewerber über Aufnahme in die zweite Runde des YPMA und ggf. Zusendung der Bewerbungsunterlagen für die zweite Runde
  • 5. September: Bewerbungsschluss für die zweite Runde des YPMA (Eingang der Bewerbungsunterlagen per E-Mail beim Award Office unter: young-pm-award@gpm-ipma.de)
  • Ende September: Information über Finalistenstatus und ggf. Einladung zum GPM Young Crew Workshop (11.-14.10.2018)
  • 13. Oktober: Abendveranstaltung des GPM Young Crew Workshops, bei der die Finalisten ihre Projekte dem Publikum vorstellen und deren Platzierung als Preisträger bekannt gegeben wird

Übersicht der einzureichenden Bewerbungsunterlagen

Erste Runde

  • Anmeldeformular (vollständig ausgefüllt und unterzeichnet). Zum Anmeldeformular des YPMA.
  • Persönliche Angaben des Bewerbers:
    • Aktueller Arbeitgeber
    • Bezug zum Projektmanagement
    • Bezug zur GPM bzw. GPM Young Crew
    • Funktion / Position im Projekt (Projekt- / Teilprojektleiter)
  • Projektsteckbrief des Bewerberprojektes
  • Kurzbeschreibung Projektinhalt: Laufender Text (maximal 5.000 Zeichen). Grafiken sind erlaubt.

Zweite Runde

  • Mit Zusage, dass der Bewerber in die zweite Runde um den YPMA aufgenommen wurde, werden dem Bewerber die Bewerbungsunterlagen für die zweite Runde zugesandt.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Zum Zeitpunkt ihrer Bewerbung dürfen die Bewerber das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
  • Bewerbungsgegenstand ist ein durchgeführtes Projekt des Bewerbers.
  • Das Projekt mit dem sich der Young Project Manager um den Award bewirbt sollte nach den gängigen Definitionen die Eigenschaften eines Projektes haben, in jedem Fall aber ein einmaliges und neuartiges Vorhaben sein, das in Zeit, Kosten und Leistung definiert ist. Gegenüber anderen Vorhaben sollte es klar abgegrenzt sein und eine projektspezifische Organisation aufweisen.
  • Das Projekt sollte eine gewisse Größe aufweisen. Als Richtwert gelten mindestens etwa 100 Personentage Aufwand und mehrere beteiligte Organisationseinheiten.
  • Zum Zeitpunkt der Bewerbung muss das Projekt abgeschlossen sein und die Ergebnisse vorliegen bzw. der Erfolg messbar sein.
  • Der Projektabschluss darf nicht länger als 18 Monate vor der Bewerbung liegen.
  • Der Bewerber sollte im eingereichten Bewerberprojekt eine tragende Funktion während der gesamten Projektdauer innegehabt haben z. B. als Projekt- oder Teilprojektleiter. Auch die Rolle als Projektmitglied ist möglich. Aus der Bewerbung sollte jedoch eindeutig nachvollziehbar sein, dass der Bewerber maßgebend zum Erfolg des Projektes beigetragen hat.
  • In einem Jahr sind maximal zwei Bewerbungen von einer Firma / Organisation / selbständigen Organisationseinheit möglich.