GPM Aktuelles

DPEA 2016: Schaufenster exzellenter Projekte

Der Deutsche Project Excellence Award 2016 geht an den Landmaschinenhersteller Claas und an die Swisscom AG! Weitere Auszeichnungen gab es im Zuge der Preisverleihung auf dem PM Forum 2016 außerdem für DLR, Otto und Wittenstein SE.

27.10.2016 – 27. Oktober 2016 - Von den Unternehmen Claas, DLR, Otto, Swisscom und Wittenstein kamen die Projekte im Finale des Deutschen Project Excellence Awards 2016. An wenigen Stellen wird so deutlich sichtbar, welche Leistungen mit professionellem Projektmanagement möglich sind und wie sich das in der Praxis realisiert. Gleichzeitig auch, wie sich das Management in und um Projekte weiterentwickelt.

Alle fünf Projekte im Finale des DPEA 2016 haben uns konkrete Beispiele gegeben, wie ein Projektteam sich selbst übertreffen kann. Es sind „Projekte, die mehr sind als die Summe ihrer Teile“, was auch das Motto des DPEA 2016 war. Sie zeigen uns gleichzeitig wie vielfältig die Profession des Projektmanagers ist und wie schnell sie sich weiterentwickelt.

Der Deutsche Project Excellence Award selbst hat sich in den letzten Jahren auch weiterentwickelt und ist heute ein Instrument, um herausragende Leistungen im Projektmanagement zu erkennen, zu beschreiben und dann die Fachwelt davon lernen zu lassen. So ist eine Plattform für Vorreiter und Entdecker gewachsen auf der sich Profis auf höchstem Niveau treffen. Größe oder Budget eines Projektes sind nicht entscheidend für den DPEA, sondern eine Haltung der Excellence, die meist tief in der DNA von Projekt und Team verwoben ist.